1. und 7. Platz für Bettina und Carsten, 5. Platz für Heike und Klaus

Nach einer nervenaufreibenden Staufahrt erreichte das 4er Gespann den Turnierstart in Essen im letzten Moment. Erstaunlich, wie man auch nach nur minimaler Aufwärmphase tanzen kann!

So erreichten Heike und Klaus in der S2 ohne Probleme die Zwischenrunde, während Bettina und Carsten aus der Hoffnungsrunde die Zwischenrunde erreichten. In der S3 hingegen ertanzten sie sich sofort einen Finalplatz. In einem, in beiden Klassen nicht nur gut, sondern auch hochkarätig besetzten Feld, tanzten sich Heike und Klaus zunächst souverän ins Finale der S2 und erreichten dort dank kontinuierlich guter Leistung einen 5. Platz.

Bettina und Carsten streiften mit einem siebten Platz nur knapp an der Endrunde vorbei.

In der S3 hingegen erreichten sie auf ihrem ersten Turnier in diesem Jahr den ersten Platz und sind überglücklich. Selbst ihre Zorro-Kür konnten sie endlich einmal nach ihren Vorstellungen aufs Parkett bringen.