Brief an die Mitglieder zur aktuellen Lage

Liebe Mitglieder,

wir alle leiden unter der momentanen Situation und hoffen auf baldige Besserung. Es fehlt uns die sportliche, d.h. die tänzerische Bewegung gemeinsam mit anderen und natürlich die Begegnungen und Gespräche mit Gleichgesinnten. Wir hoffen, dass alle die Epidemie gesund überstehen und wir gemeinsam bald wieder das Vereinsleben genießen können.

Der Vorstand hat sich in Anbetracht der schwierigen Lage viele Gedanken gemacht, wie es weitergehen kann. Unsere Überlegungen gehen dahin, dass die ausgefallenen Übungsstunden möglichst nachgeholt werden. Wir werden natürlich vorher mit den Trainern verhandeln und sehen folgendes vor:

  • die Sommerpause fällt aus, die üblichen Trainingsstunden werden angeboten
  • Angebote für Breitensportler und Turnierpaare in Form von Workshops am Wochenende
  • zusätzliche Trainingseinheiten zu freien Zeiten im Clubheim oder in anderen Hallen

Erfreulicherweise bieten einige Trainer Übungseinheiten für ihre Gruppen über die sozialen Medien an und halten so die Verbindung zu ihnen.

Wenn ein Ende der Einschränkungen absehbar ist, werden wir konkrete Maßnahmen planen und veröffentlichen.

Bis dahin wünschen wir allen Mitgliedern viel Geduld und vor allem Gesundheit.

Ebenso wünschen wir allen ein schönes Osterfest bei viel Sonnenschein.

Für den Vorstand

Ulrich Kuss
1. Vorsitzender