Discofox Weltmeisterschaft 2019 in Bietigheim-Bissingen

Am Samstag den 9. November fand in Bietigheim-Bissingen die Weltmeisterschaft 2019 im Discofox statt. Mit Paaren aus Österreich der Schweiz, Polen, Russland und natürlich aus Deutschland, welches das größte Teilnehmerfeld stellte. Klar, Discofox wird hauptsächlich in Deutschland getanzt.

So machten sich auch vier Paare der 1. TGC Redoute Koblenz und Neuwied auf den Weg nach Bietigheim-Bissingen. René Linn und Yvonne Martini, Michael Schmitt und Inge Hatzmann, Klaus-Jürgen Schulz und Heike Niebisch, sowie Carsten und Bettina Benda. Sie hatten sich im Vorfeld der WM durch ihre Turnierteilnahmen und gesammelten Punkte bei diversen TAF-Turnieren und TAF-Meisterschaften (The Actiondance Federation) für die WM Teilnahme qualifiziert.

Der Wettbewerb der Paare wurde in die Klassen Adults (16-30 Jahre), Adults 2 (31-49 Jahre) und Seniors (ab 50 Jahre) eingeteilt.
René Linn/ Yvonne Martini und Klaus-Jürgen Schulz/ Heike Niebisch starteten bei den Adults 2. Hier waren 25 Paare am Start. Leider verpassten beiden Paare nach der Zwischenrunde, trotz Ihrer guten Leistung, aufgrund der stärkeren Konkurrenz den Einzug ins Finale.
Michael Schmitt/ Inge Hatzmann und Carsten und Bettina Benda gingen bei den Seniors an den Start. Hier waren insgesamt 20 Paare gemeldet. Während Inge und Michael leider nach der Hoffnungsrunde nicht mehr mittanzen durften, schafften es Bettina und Carsten ins Finale.

Alle Paare freuten sich zusammen mit dem mitgereisten Koblenzer Paar Roland Geyer und Marion Zeschmann über die Ergebnisse. Aktuell bereiten sich die Paare auf die anstehende Deutsche Meisterschaft, welche am 7. Dezember in Jülich stattfindet, vor.
Mit einer guten Organisation, Publikumstanz sowie verschiedenen Showacts präsentierten u.a. noch über 160 Linedancer aus der Umgebung ihre Tanzsportart. Alles in allem, eine gelungene, 12 Stunden dauernde Veranstaltung.

René Linn / Yvonne Martini geteilter 16. Platz, Adults 2
Klaus-Jürgen Schulz / Heike Niebisch geteilter 16. Platz, Adults 2
Michael Schmitt / Inge Hatzmann 15. Platz, Seniors
Carsten und Bettina Benda 7. Platz, Seniors