Erfolgreiches Lateinturnier in Köln

Zum diesjährigen Porzer Osterpokal reisten gleich mehrere Paare und gingen für den 1. TGC Redoute Koblenz und Neuwied e. V. an den Start. In der Hauptgruppe C Latein starteten neben Nick Stehling und Anna Würges auch ihre Teamkollegen Timon Blindauer und Bianca Müller. Beide Paare konnten sich mit beachtlichen Leistungen für das Finale Timon und Bianca verpassten nur hauchdünn das Treppchen und belegten am Ende den 4. Platz. Nick und Anna hingegen schafften es aufs Treppchen und beendeten den Turniertag mit dem 2. Platz und der Silbermedaille.

Tag 2 in Köln

Am darauffolgenden Tag starteten beide Paare erneut in der C Klasse. Diesmal jedoch mit einem komplett anderen Ausgang. Während Nick und Anna das Finale verpasstem, belegten Timon und Bianca im Finale am Ende den 6. Platz. Das teaminterne Duell endete somit unentschieden.

Der Höhepunkt – Silber in der A Klasse

Der Höhepunkt des 46. Porzer Osterpokal war die Hauptgruppe A Latein, bei der auch Thomas Schulz und Emmy Prochnau an den Start gingen. Das Paar, welches in bestechender Form ist, qualifizierte sich bei dem stark besetzten Startfeld fürs Finale. Dort lieferten sie sich einen engen Zweikampf an der Spitze. Am Ende mussten sich die Beiden nur knapp geschlagen geben, konnten sich jedoch sehr über den zweiten Platz freuen.