Erneutes Treppchen für Timon und Bianca

Eine Woche nach den Turnieren in Köln reisten Timon Blindauer und Bianca Müller erneut nach Nordrhein-Westfalen. Dieses Mal starteten Sie beim Bochumer Hauptgruppenmeeting in der Hauptgruppe C Latein. Die Vorrunde überstanden die Beiden problemlos und qualifizierten sich dementsprechend für das Finale.

In diesem starken Startfeld konnte sich das Paar bestens behaupten und lieferten sich einen engen Zweikampf an der Spitze des Feldes. Samba und Rumba konnten Sie für sich entscheiden, Cha Cha Cha und Jive mussten Sie an Ihre Konkurrenten abgeben. Am Ende platzierten sich Timon und Bianca mit dieser Wertung auf dem zweiten Platz.