Finale bei Deutscher Meisterschaft Kombination

Finale bei Deutscher Meisterschaft Kombination für Kurkowski und Buhr

Aufgrund einer Ausnahmeregelung für Kombinationsturniere, sind bei deren deutschen Meisterschaften auch Paare startberechtigt, welche in beiden Disziplinen in der A-Klasse (zweithöchste Startklasse) starten. Diese Regelung nutzten auch Lukas Kurkowski und Angelina Buhr und reisten nach Hamburg zur Deutschen Meisterschaft Kombination Senioren I.

Für Lukas und Angelina war es das erste Kombinationsturnier überhaupt. In jeder Runde mussten die Beiden somit insgesamt 10 Tänze darbieten. Bestens vorbereitet wurde allerdings auch der ständige Kleidungswechsel hervorragend gemeistert. Sich mit den besten Paaren in Deutschland zu messen war für das Paar etwas Besonderes, weshalb die Freude über den Finaleinzug umso größer war.

Die Wertung zeigte, wie knapp die Wertung am Ende im Finale war. Der 6. Platz in Standard und der 5. Platz in Latein sorgten dafür, dass der finale Platz durch das Skating Modell errechnet werden musste. Anhand dieses Modells beendeten Lukas und Angelina das Turnier auf dem 5. Platz.

Ihre Trainer Sybill Daute (Standard), sowie Torsten und Daniela Esch (Latein) freuen sich sehr mit ihren Schützlingen über dieses Ergebnis.