Doppelsieg bei den Mainhattan Dance Days

 

Am 16./17.10. fanden nach einjähriger Corona-bedingter Pause die MDD wieder statt. Mittlerweile schon fester Bestandteil im jährlichen Turnierkalender von vielen Paaren hat sich dieses 2-Tage 2-Flächen-Turnier fest im hessischen Frankfurt a.M. etabliert.

Nach dem Gewinn des Landesmeistertitels wollte unser Sen I B Std-Paar, Benjamin Savor/ Viktoria Stelling, auch überregional das Parkett erobern und folgte mit viel Rückenwind dem Ruf nach Frankfurt. Am Samstag ließen Ben und Viktoria von Anfang an keinen Zweifel aufkommen, dass sie in ausgezeichneter Form waren. Sowohl in der Sichtungsrunde als auch in der folgenden Finalrunde zogen sie diverse Blicke auf sich. Für das Redoute-Paar ein toller Start in das Wochenende, was am Ende mit Platz 1 und allen Bestnoten belohnt wurde.
Am Sonntag konnten sie ihren Erfolg wiederholen und ertanzten sich noch einmal den 1. Platz.

Iris Flerus und Dieter Assenmacher freuten sich ebenfalls bei den MDD über ihren 7. Platz in der Sen III A-Klasse, auch wenn es der undankbare Anschlussplatz ans Finale war. Dafür war das Feld mit 19 Paaren sehr groß. „Es war eine nette Atmosphäre. Wir haben unser Trainingsergebnis gut umgesetzt und waren sehr zufrieden mit unserer Leistung“, sagten sie.