Medaillenregen für Redoute-Tanzpaare bei Landesmeisterschaft

 

Unsere Standardpaare haben bei den Landesmeisterschaften der Senioren in den Standardtänzen am 4./5.9. in Trier/Hermeskeil glänzend abgeschnitten. Insgesamt errangen sie an zwei Tagen 5 x Gold, 4 x Silber und 1 x Bronze. Damit war die Redoute mit Abstand der erfolgreichste Verein des Wettbewerbs. Landesmeister in der Sen I B-Klasse wurden Viktoria Stelling und Benjamin Savor, Susanna Thomas und Wolfgang Diedicke in II B, Brigitte und Thomas Hergenröther in III B, Angelina Buhr und Lukas Kurkowski in I A und Ulrike und Bob Schneider in der IV S-Klasse. Silber ging an Wolfgang und Susanna in der I B und II A, Iris Flerus und Dieter Assenmacher in III A sowie Anne Kahl und Eckehard Kahl in der II S-Klasse. Im selben Turnier errangen Eva und Ralf Pfitzner Bronze. Andrea Frey und Jürgen Diegel ertanzten sich den 4. Platz im Sen III S-Wettbewerb. Unsere Standard-Trainerin, Sybill Daute, hatte die Tanzpaare auf die LM u.a. mit Online- und Endrunden-Training bestens vorbereitet und freute sich über ihre Dominanz über alle Alters- und Leistungsklassen hinweg: „Ich bin mega-glücklich!“, sagte sie.

Die Startfelder waren in den meisten Klassen im Vergleich zu den Vorjahren stark ausgedünnt und fanden unter strengen Corona-Bedingungen statt. Die Tänzer freuten sich dennoch über die Entscheidung des TRP, die LM in der schönen Hochwaldhalle in Hermeskeil stattfinden zu lassen. Denn für die meisten war es lange her, seitdem sie das Tanzparkett unter ihren Füßen fühlen durften.