Lateintanzen als Turniersport

Das Gruppentraining der Latein-Turniergruppe (B-A-S Klasse) findet immer Freitags in der rechten Halle statt.

Turnier-Anfänger starten in der D-Klasse mit drei Tänzen: Cha Cha, Rumba und Jive. In der C-Klasse kommt die Samba hinzu und in den B-A-S-Klassen werden alle fünf Tänze präsentiert, die auf Turnieren jeweils bis zu zwei Minuten gespielt werden.

In unserer Lateingruppe trainieren alle Klassen und Altersstufen zusammen: Kinder/Jugendliche, junge Erwachsene (bis 35 Jahre) und Senioren (ab 35 Jahre).

Im Gegensatz zu den Standardtänzen ist es bei Latein möglich, das Training auch als Single zu absolvieren. So erlernt man die Technik und kann sofort loslegen, wenn ein Tanzpartner gefunden wurde. Und wenn man schon Gruppenmitglied ist, kann das schnell gehen. Wir bieten auch Equality-Tanzen an: Frauen- und Männerpaare sind bei uns herzlich willkommen! Sie tanzen eigene Turniere mit anderen gleichgeschlechtlichen Paaren.

Trainer: Daniela und Torsten Esch

Trainingszeiten