Redoute Standardpaare nach langer Pause erfolgreich im Nordschwarzwald

Zwei Standardpaare unseres Vereins standen am 7. August in Enzklösterle (Nordschwarzwald) nach langer Turnierpause wieder auf der Tanzfläche und konnten nach zwei Runden gleich auf dem Siegerpodest Platz nehmen:

Anne und Eckehard Kahl belegten in der Senioren II S-Klasse den 2. Platz in einem sehr guten 5er Feld. „Das war unser erstes Turnier nach einer anderthalb jährigen Corona-Pause. Aufgrund der sehr guten und zielgerichteten Vorbereitung durch Sybill haben wir uns sehr gut gefühlt. Dass es dann aber zu einem zweiten Platz gereicht hat und sogar fast noch ein erster Platz hätte werden können, hat uns überrascht und natürlich sehr gefreut“, sagte Eckehard.

Für Ulrike und Bob Schneider waren seit dem letzten Start und Training in der Standardsektion sogar über zwei Jahre vergangen, da sie sich auf Latein konzentrierten. In ihrem ersten Senioren IV S-Turnier ertanzten sie sich den 3. Platz von 9 Paaren und freuten sich über das gelungene Comeback. „Enzklösterle tanzt“ gehört seit Jahren zu den bevorzugten Zielen von Tänzern, die auch an längeren Tanzseminaren teilnehmen können. Die Organisatoren haben sich auch dieses Mal mit viel Herz große Mühe gegeben, das Tanzwochenende unter Corona-Auflagen auf die Beine zu stellen. Und so haben sich alle Tänzer im schönen Schwarzwald wohlgefühlt.