Tänzerische Frühförderung

Am Anfang steht die tänzerische Frühförderung der Drei- bis Zehnjährigen.

Den Grundstock bilden Kinder im Alter zwischen 3 und 7 Jahren. Hier werden spielerisch die ersten Grundschritte, einfache Figurenkombinationen und Gruppentänze erlernt. Die Kinder lernen ihren Bewegungsablauf zur Musik zu koordinieren.

Den zweiten Baustein bildet die Altersgruppe von 7 bis 10 Jahren, die die ersten Elemente der Standard- und Lateintänze eingeübt. Dabei ist es wichtig, den Kindern ein möglichst breites Bewegungsspektrum anzubieten, damit jeder individuell seine Lieblingsrichtung findet.

Trainerin

Barbara Ebertz

Trainingszeiten

Die genauen Termine entnehmen Sie unserem Kalender.