Berichte unserer Latein Turnierpaare

Jugendpaare Latein im Goldrausch

201802 pp latJugendLm01lgDie Wettkämpfe um die Landesmeister-Titel des Tanzsportverband Rheinland-Pfalz (TRP) beginnen traditionell mit den Kinder- Junioren- und Jugendklassen. Unter den startenden Paaren waren auch drei Paare der 1. TGC Redoute, die bei dieser Landesmeisterschaft ihr Debut feierten. Philipp und Emilia zeigten von Beginn an keine Scheu und tanzten sich in ihren ersten beiden Turnieren, der Junioren 1 D und der Junioren 2 D, jeweils auf Anhieb ins Finale. Ihnen gleich machten es Denis und Santana, welche in der Junioren 2 D nur knapp das Treppchen verpassten. Durch die Möglichkeit des Doppelstarts konnten sie auch in der Jugend D erste Erfahrungen sammeln und verpassten auch hier nur knapp das Treppchen.

Das erste Mal richtig jubeln konnten die mitgereisten Schlachtenbummler über die Erfolge von Nick und Anna. Zunächst gewannen Sie die Landesmeisterschaft der Junioren 2 D und konnten ihre hervorragende Leistung durch einen weiteren Titel in der Jugend D krönen. Aufgrund der gewonnen Goldmedaillen konnten Nick und Anna in den nächsthöheren C Klassen mittanzen und erreichten dort direkt das jeweilige Finale.

201802 rp schulz prochnau lm01Thomas und Emmy begannen ihren Turniertag in der Junioren 2 B, der höchsten Juniorenklasse. Mit einer herausragenden Leistung überzeugten die Beiden nicht nur das Publikum, sondern auch die Wertungsrichter und gewannen das Turnier souverän. Die Stiftung Sportförderung zeichnete das Paar mit einer entsprechenden Förderung für diesen Titel aus. Mit großem Rückenwind durch den Gewinn dieses Titels gingen sie in das Turnier der Jugend B. Durch eine konstante Leistung konnten sie auch dieses Turnier gewinnen. Mit diesen beiden Landesmeistertiteln sind Thomas und Emmy in die Jugend A aufgestiegen.

201712 pp schulz majorov lm02Das Turnier der Jugend A war zudem auch der Höhepunkt der Landesmeisterschaften. In der höchsten Jugendklasse gingen gleich drei Paare der Redoute an den Start. Neben Thomas und Emmy starteten auch Martin und Witta, sowie Erich und Anna. Klar fokussiert und top vorbereitet erreichten Martin und Witta in ihrem ersten Jugendjahr auf Anhieb das Finale und ertanzten sich einen hervorragenden 6. Platz. In dem stark besetzten Turnier verpassten Erich und Anna nur denkbar knapp das Treppchen, zeigten jedoch eine beachtliche Leistung, welche vom Publikum entsprechend anerkannt wurde.201802 pp balan ujmajuridze lm01

Das Trainerpaar Daniela und Torsten Esch zeigte sich sehr zufrieden über die Ergebnisse und freut sich mit allen Paaren auf die kommenden Turniere und Meisterschaften.

Auch der Vorstand gratuliert den Paaren zu ihren Erfolgen, weiterhin viel Spaß und Ausdauer beim Tanzen und dass ihr Fleiß auch belohnt wird.

Fotos: privat