Berichte unserer Latein Turnierpaare

Von Frankfurt bis Dresden – Von Weltrangliste bis Ostdeutscher Meisterschaft

201805 pp stehling wuerges hessenTanzt01Für viele Turnierpaare des 1. TGC Redoute Koblenz und Neuwied e. V. begann der Monat Mai sehr turnierreich. Gleich mehrere Paare gingen bei „Hessen Tanzt“, einem der größten Tanzsportereignisse des Jahres, an den Start. An insgesamt drei Tagen konnten unsere Paare diverse Erfolge feiern. Nick Stehling und Anna Würges ertanzten sich in der Junioren II D Latein im Finale den 5. Platz. Bei Ihrem ersten offiziellen Senioren I C Latein Turnier konnten sich Anton Bell und Martina Sebastian ebenfalls ins Finale tanzen und erreichten den 6. Platz von 18 gestarteten Paaren. Finale hieß es auch für Thomas Heyer und Bianca Heyer in der Senioren II D Standard, welche den 6. Platz belegten.

Mit 25 von 25 möglichen Kreuzen zogen Jürgen Diegel und Andrea Frey souverän in das Finale der Senioren III A Standard ein und ertanzten sich dort den 2. Platz. Ihr Teamkollegen Lukas Kurkowski und Angelina Buhr rundeten den Finalfreitag mit einem zweiten Platz in der Senioren I A Latein ab. Beim einzigen Ranglistenturnier, der Senioren III S Standard, standen Bob Schneider und Ulrike Schneider auf der Fläche und erreichten einen 66. Platz bei Ihrem Debut in einer Rangliste.

201805 bs kurkowski buhr hessenTanzt02lgBereits am Samstagmorgen ging es auf den Flächen in der Eissporthalle Frankfurt weiter, unter anderem mit dem Turnier der Senioren I B Standard, an dem Lukas Kurkowski und Angelina Buhr teilnahmen. Mit dem 3. Platz auf dem Treppchen stiegen die Beiden zugleich auf in die nächsthöhere A Klasse.

201805 pp Schulz Prochnau hessenTanzt03Der hessische Tanzsportverband richtete zum ersten Mal auch Weltranglistenturniere, wie das WDSF Open Youth Latin aus. Hier konnten sich Thomas Schulz und Emmy Prochnau gegenüber internationalen Paaren behaupten und erreichten den 57. Platz. Am darauffolgenden Tag nahmen sie an ihrer eigentlichen Rangliste teil und ertanzten sich hier einen 20. Platz von 63 Paaren. Auch Thomas Renkel und Saskia Beck nahmen bei einem Weltranglistenturnier teil und konnten sich über einen 71. Platz freuen.

201805 pp Schmitt Hatzmann OdmD05Derweil reisten Michael Schmitt und Inge Hatzmann zur Ostdeutschen Meisterschaft im Discofox nach Dresden. An dem vom Tanzsportclub Casino Dresden e.V. veranstalteten Turnier nahmen insgesamt 43 Paare in den verschiedenen Klassen teil und boten Discofox auf hohem Niveau. Bei ihrer Premiere ertanzten sie sich den 3.Platz in der Hauptgruppe B2. „Musik, Publikum, Veranstaltungsräume, Verpflegung, Stimmung, alles passte, eine rundum gelungene Veranstaltung. Verbunden mit der Besichtigung der Sehenswürdigkeiten von Dresden bei einem Superwetter ein sehr schönes verlängertes Wochenende!“ freute sich Michael Schmitt.


Fotos: B. Schneider, privat

Nächste Termine


Dienstag 22. Mai. 17:00 - 18:00
Jugendliche ab 14 Jahre
rechte Halle

Dienstag 22. Mai. 17:30 - 18:30
Jugendliche ab 9 bis 14 Jahre
Linke Halle

Dienstag 22. Mai. 18:00 - 20:00
Discofox Fortgeschrittene 1 und 2
Rechte Halle

Dienstag 22. Mai. 18:30 - 19:30
Discofox Einsteigergruppe
Linke Halle

Dienstag 22. Mai. 19:30 - 21:00
Breitensport Stufe II Di
Linke Halle

Dienstag 22. Mai. 20:00 - 21:30
Discofox Turniergruppe
Rechte Halle

Mittwoch 23. Mai. 10:30 - 11:30
Tanzen für Parkinson-Betroffene
Rechte Halle

Mittwoch 23. Mai. 17:30 - 18:30
Breitensport Handicap (Rollstuhltanz)
Linke Halle

Mittwoch 23. Mai. 18:00 - 19:30
Basic Training Kinder Latein (D-C Klasse)
Rechte Halle

Mittwoch 23. Mai. 18:30 - 20:30
Breitensport Stufe II Mi
Linke Halle
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Mehr erfahren