Treppchen von Luxemburg bis Frankfurt

Henri und Francine Leboutte waren erneut in Europa unterwegs, dieses Mal jedoch in unserem Nachbarland Luxemburg. Bei der Golden Lady Trophy 2019 starteten sie gleich bei zwei Turnieren.

Mit 22 Paaren aus 8 Nationen war das Turnier der Startklasse 50+ sehr gut besucht. Nach drei getanzten Runden stand am Ende das Ergebnis fest und das Paar freute sich über den 3. Platz. Im Turnier der Startklasse 60+ konnten Henri und Francine ihre Leistung nochmal steigern und krönten ihr Wochenende in einer sehr schön dekorierten Halle mit dem Sieg.

 Erste Platzierung in der A Klasse

Dieter Assenmacher und Iris Flerus reisten derweil in die einzige deutsche Stadt mit Skyline – Frankfurt. Bei den dortigen Mainhattan Dance Days starteten sie im Turnier der Senioren III A Standard.

Von Beginn an konnten die Beiden ihr bestes Tanzen zeigen und zogen souverän ins Finale ein. Dort bestätigten sie ihre Trainingserfolge und beendeten das Finale mit der Silbermedaille auf dem Treppchen. „Wir danken unseren mitgereisten Teamkollegen für die lautstarke Unterstützung und dem Organisator für das schöne Turnier“, so Dieter.